Lehrerinnen und Lehrer fordern CO2-Messgeräte in Schulzimmer

Mit dem Start des neuen Schuljahres und dem Beginn der kühleren Jahreszeit fordert der Dachverband der Lehrerinnen und Lehrer den Einsatz von CO2-Messgeräten.

Screenshot 2021-08-10 at 12.46.20.png

Ein Artikel zum Thema
Indoor Air Quality: Was lässt sich in der Luft messen?
Mehr Informationen

Quelle: https://www.srf.ch/play/tv/redirect/detail/051d9a96-7bd5-4ec8-8928-5d140b8cb713?startTime=862

Der Nutzen von CO2-Messgeräten zur Reduktion des Risikos von Virenübertragungen wurde mittlerweile in internationalen Studien hinreichend bewiesen. Doch welches ist das richtige CO2-Messgerät für meinen Einsatz?

Im Markt gibt es viele Lösungen zum Messen von CO2. Die unterschiedlichen Preise der Lösungen basieren insbesondere auf folgenden Faktoren:

  • CO2-Messung: Das korrekte Messen von CO2 in der Luft ist komplex, die eingesetzten Technologien unterschiedlich. AIRICA verwendet hochpräzise Sensoren mit NDIR-Technologie, wie von der Covid 19 Taskforce empfohlen.

  • Temperatur und Luftfeuchtigkeit: Neben der CO2-Messung sind auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit relevant. Warme, trockene Luft, wie sie im Winter häufig in Innenräumen vorkommt, begünstigt die Übertragung von Viren.

  • Aufzeichnung der Daten: Das Aufzeichnen der Daten ermöglicht detaillierte Auswertungen mit denen beispielsweise Lüftungssysteme korrekt eingestellt werden können.

  • Kalibrierung der Sensoren: Insbesondere der CO2-Sensor muss sich regelmässig neu kalibrieren, ansonsten sind die Messwerte nach einigen Monaten nicht mehr korrekt. Bei den AIRICA Sensoren wird dies automatisch im Wochenrhythmus durchgeführt.

default (1).png

Sommeraktion bis Mitte September verlängert

Erwerben Sie AIRICA für Schulen für den Spezialpreis von CHF 169 pro Raum

Jetzt kaufen

Mehr als ein Ampelsystem: Auswerten der Daten

Das Aufzeichnen der Daten zeigt auf übersichtliche Art und Weise, in welchen Räumen die Luftqualität ein Problem darstellt.

1.png

Dank AIRICA kann jeder Raum über eine beliebige Zeitdauer analysiert werden. Diese Auswertungen erlauben es individuelle in der Regel deutlich kostengünstigere Verbesserungen vorzunehmen.

Aggregated Data (6).png

AIRICA ist zukunftssicher: Integration in Lüftungssysteme

Das API von AIRICA kann mittels AIRICA.connect an dezentrale und zentrale Lüftungs- und Filtersysteme verbunden werden. Dank der Sensoren kann das Lüftungssystem im Raum angesteuert werden. Bei hoher Belegung wird die Luftmenge erhöht, bei tiefer oder gar keiner Belegung reduziert. Dies ermöglicht Energieeinsparungen.

AIRICA hat langjährige Erfahrung und die richtigen Partner

Unsere Sensoren sind in tausenden von Räumen verteilt und zeichnen über 1 Mio. Messwerte pro Tag auf. Wir können dazu auch auf langjährige Partner zurückgreifen, welche anschliessend zielgerichtet, die Luftqualität in einzelnen Räumen mit Luftreinigungsgeräten und Luftfiltersystemen verbessern können.

Frame 239.png